Inbound Marketing – wie Sie Ihr digitales Marketing konsequent auf Erfolg ausrichten


Britta Schlömer - Bestsellerautorin "Inbound!"

Lead-Generierung ist ein entscheidender Treiber für das Wachstum eines Unternehmens und fundamental für die Neukundengewinnung und den Ausbau des Kundenstammes. Diese Methode ist weiterhin enorm wichtig, um das Produkt oder die Dienstleistung stetig zu verbessern. Erfahren Sie von Britta Schlömer, worauf es beim Inbound Marketing ankommt, um erfolgreich zu sein. Frau Schlömer ist eine Koryphäe zu diesem Themenfeld und Autorin des Amazon-Bestsellers „Inbound! Das Handbuch für modernes Marketing“.

Was steckt hinter dem Begriff Inbound-Marketing überhaupt? Welche sind die Herausforderungen beim Inbound-Marketing? Wie unterstützt Inbound beim digitalen Marketing?

Frau Schlömer zeigt uns all dies in den vier Schritten zum professionellen Inbound Marketing.

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet online über Zoom statt.

Was steckt hinter dem Begriff Inbound-Marketing überhaupt?
• Inzwischen hat sich Inbound so gut wie überall auf der Welt als erfolgreiches Marketing-Konzept etabliert. Mit Inbound Marketing können Unternehmen ihre Kundenansprache auf ein völlig neues Level heben.
• Hochwertige, nutzenstiftende Inhalte, die genau auf die jeweiligen Zielkunden zugeschnitten sind, sparen den Aufwand von breit aufgestellten Werbekampagnen mit hohen Streuverlusten. Wenn Unternehmen es dann noch schaffen, in einen Dialog mit dieser Person zu treten, steigt die Kaufwahrscheinlichkeit enorm.
• Aber auch nach dem Kauf hört Inbound noch lange nicht auf. Ziel ist es, dem Kunden während seiner gesamten Customer Journey begleitend als Partner zur Seite zu stehen.

Herausforderungen beim Inbound-Marketing
• Die Anforderungen steigen. Zum einen, weil ein enormer Umsatzdruck innerhalb vieler Unternehmen herrscht. Zum anderen, weil auch die Kunden immer anspruchsvoller werden und schnell zum Wettbewerber wechseln, wenn sie dort ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis geboten bekommen. Erschwerend hinzu kommt natürlich die Corona-Krise: Traditionelle Marketing- und Vertriebsmethoden funktionieren momentan kaum mehr.
• Google und die sozialen Medien haben das Kaufverhalten der Menschen sehr schnell und fundamental verändert – egal ob im B2B- oder B2C-Bereich. Die Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung findet inzwischen fast ausschließlich online statt.
• Gerade aber im Web ist die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen für Marketing-Botschaften und Vertriebsansprache sehr gering. Normale Online-Werbung nimmt heute kaum mehr jemand wahr.
• Aufgrund seiner zielgerichteten Ansprache funktioniert Inbound Marketing nur dann effizient, wenn Unternehmen über die richtigen Kundeninformationen verfügen und diese aufbereiten und interpretieren können. Unterstützung bieten hier moderne Software-Lösungen für Marketing-Automation.

Wie unterstützt Inbound beim digitalen Marketing?
• Inbound setzt darauf, Menschen bei ihrem individuellen Kaufprozess partnerschaftlich zu begleiten. Indem Unternehmen mit wertvollen und nützlichen Inhalten versuchen Vertrauen zu schaffen, können sie auch eine langfristige Kundenbeziehung aufbauen.
• Mit Inbound Marketing können sich Unternehmen eine flächendeckende Präsenz im Web schaffen, um in den Suchmaschinen mit der eigenen Website, mit dem Blog und Ihren Aktivitäten in den sozialen Medien leichter gefunden zu werden.
• Mit Inbound produzieren Sie ausschließlich hochwertige und nutzenstiftende Inhalte, die genau auf die Interessen Ihrer potenziellen Kundenabgestimmt sind. Sie führen Ihre Kunden genau zu den Produkten und Lösungen, die sie im Web gesucht haben.
• Auf diese Weise können sich Unternehmen als Autorität im Markt (als so genannten Thought Leader) positionieren.

In vier Schritten zum professionellen Inbound Marketing
Es gibt vier Phasen, die das Grundgerüst für ein modernes Inbound Marketing fungieren und mit den passenden Marketing-Instrumenten verbunden werden müssen:
Attraction
• Um mit Inbound-Marketing zu starten, müssen Unternehmen sich Gedanken über eine möglichst große Anziehungskraft für potenzielle Kunden machen: Welche Themen interessieren diese? Welche Keywords werden im Netz gesucht? Um den Content zu verbreiten, sind Marketing-Instrumente mit einer hohen Reichweite und einer einfachen Steuerbarkeit wichtig wie die eigene Website, der eigene Blog, die Präsenz in Suchmaschinen und Social-Media-Auftritte
• Im Gegenzug für guten Content geben sich die potenziellen Kunden mit ihren Kontaktdaten zu erkennen. In dieser Phase sind aufmerksamkeitsstarke und aktionsfördernde Landing Pages wichtig. So können Unternehmen eine erste Verbindung zu einem neuen Kontakt herstellen.
Connection
• Nun gilt es, eine Verbindung/„Connection“ zu potenziellen Kunden herzustellen. Dazu sind am besten solche Marketing-Instrumente und Techniken geeignet, die potenziellen Interessenten einen individuellen Nutzen verschaffen.
• In dieser Phase sind aufmerksamkeitsstarke und aktionsfördernde Landing Pages wichtig. Sie stellen eine erste Verbindung zu einem neuen Kontakt her als Basis einer Beziehung zu einem Interessenten.
Engagement
• Automatische Marketing-Workflows helfen, bestimmte Kundenansprache-Prozesse an unterschiedliche Kundenreaktionen bzw. an ein bestimmtes Kundenverhalten zu koppeln.
• In der Engagement-Phase arbeiten Marketing und Vertrieb idealerweise Hand in Hand. Daher ist in dieser Phase auch eine Integration Ihrer CRM-Datenbank und Ihrer Inbound-Marketing-Software gefragt, um Interessentenprofile ganzheitlich und kundenorientiert managen zu können.
Delight
• Nach dem Kauf stellt sich dann die Frage, mit welchen Marketing-Instrumenten Sie bei Ihren Kunden immer noch die Zufriedenheit steigern und Begeisterung wecken können.
• Wichtige Tools für diese „Delight-Phase“ sind aktivierende Social-Media-Kampagnen, spezielle E-Mail-Kampagnen, Content-Inspirationen und auch der Aufbau einer Customer Community.

Britta Schlömer ist Geschäftsführerin bei Thought Leader Systems, Hattersheim/Frankfurt. Das IT- und Consultingunternehmen berät Unternehmen hinsichtlich Strategie, System-Architektur und Business-Prozessen und liefert Business-Support über alle Ebenen hinweg. Sie ist außerdem Autorin des Amazon-Bestsellers „Inbound! Das Handbuch für modernes Marketing“.

Seien Sie gespannt und melden Sie sich zu dieser Top-Veranstaltung an. Wir freuen uns auf Sie.

Anmeldung für Nichtmitglieder
(Preis: 30 €)