Jahresabschluss 30 Jahre Marketing Club Trier-Luxemburg – Kayhan Özgenc: „Investigativer Wirtschaftsjournalismus“


Präsentiert von moccamedia

Der Marketing Club Trier-Luxemburg feiert seinen 30. Geburtstag. 1988 gegründet blicken wir auf eine erfolgreiche Clubhistorie zurück. Den festlichen Rahmen bietet das Casino am Kornmarkt. An diesem Abend stehen Netzwerken und feiern im Vordergrund. Deshalb halten wir den Redeanteil kurz.

Als Festredner konnten wir den Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2017, Kayhan Özgenc (BamS), gewinnen, der zum Thema „Investigativer Wirtschaftsjournalismus“ referieren wird. Ein kleiner Talk mit den Altpräsidenten rundet den feierlichen Teil ab.

Der Kostenbeitrag beträgt 49 € pro Teilnehmer und beinhaltet das Abendessen und Köstlichkeiten unseres Sponsors Bitburg und Gerolsteiner*. Selbstverständlich ist wie immer auch Ihr/e Partner/in willkommen.

Unsere Veranstaltung wird gesponsert von Bitburger, Gerolsteiner und moccamedia. Vielen Dank an unsere Sponsoren.

19:00 Uhr: Bier- und Sektempfang
19:30 Uhr: Kurze Begrüßung und Gastvortrag von Kayhan Özgenc (BamS), Wirtschaftsredakteur des Jahres 2017
20:00 Uhr: Mediterranes Abendessen
21:00 – 21:20 Uhr: Alt-Präsidenten im Talk
Kurzweilige Gesprächsrunde moderiert von Hiltrud Zock.  Mit Matthias Schwarz, Bernd Neisen, Walter Göbel und Helmut Henseler
im Anschluss Dessert-Buffet

*Wichtiger Hinweis: Folgende Getränke sind inkludiert: Bitburger Pils, Bitburger 0,0% alkoholfreies Pils, und Bitburger 0,0% Radler Alkoholfrei, Gerolsteiner Mineralwasser.

Exklusiv nur für Mitglieder

Casino am Kornmarkt
Freitag, 7.12.2018
Referent:  Wirtschaftsjournalist des Jahres 2017: Kayhan Özgenc, BamS

Zur Person:
Kayhan Özgenc, 49, arbeitete bis 2011 als Chef des Ressorts für investigative Recherche bei dem Nachrichtenmagazin FOCUS, bevor er als Leiter des Investigativressorts zur BamS wechselte. Seit Frühjahr 2018 ist er dort auch Mitglied der Chefredaktion. Neben seiner Auszeichnung zum Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2017 ist er außerdem Preisträger des Henri Nannen Preises sowie des Helmut Schmidt Journalistenpreises.

Thema des Vortrags: Investigativer Wirtschaftsjournalismus