Neupositionierung QUINT Foods


Zurück zu den Wurzeln – mit Geschäftsführerin Theresia Sanktjohanser


Quint ist ein traditionelles, leistungsstarkes Familienunternehmen der Fleischwarenbranche, das handwerkliches Know-how mit moderner industrieller Produktion verbindet. Es begann im Jahr 1928 in einer kleinen Metzgerei mit drei Mitarbeitern, die Fleisch- und Wurstwaren ausschließlich über die Ladentheke verkauften.

Theresia Sanktjohanser hat den Betrieb im Jahr 2000 übernommen und 2013 wurde damit begonnen die Produktion umzustellen. Und zwar nicht nach EU-Norm, sondern nach den strengeren Regeln des Bioland-Verbands. Die Bio-Ware wird jedoch nicht mit dem Quint-Logo vermarktet, sondern seit 2016 über die neue Marke „Willi’s Biofleischerei“.

Theresia Sanktjohanser gibt uns einen exklusiven Einblick.

Beruflicher Werdegang:

1989 Abitur Treveris Gymnasium, Trier

1989 – 1998 Studium an der Gesamthochschule in Wuppertal mit zwei Zwischensemester an der Universität Trier‘

1998 Abschluss: Diplom-Ökonomin

1998 fester beruflicher Eintritt als Mitgesellschafterin des Familienunternehmens Quint

2000 Übernahme des Familienbetriebes Quint GmbH & Co. KG, Geschäftsführerin der dazugehörigen Tochtergesellschaft Vetra Warenhandel GmbH (Genossenschaft EDEKA-Südwest)

2003 geschäftsführende Hauptgesellschafterin des Familienunternehmens Quint

2011 Preisträger Umweltpreis RheinlandPfalz

2013 Partner von BIOLAND e.V.

2015 Alleinige Geschäftsführerin der Quint Fleischwaren und der Vetra Warenhandel GmbH

2017 Mitglied im BIOLAND Beirat Hersteller und Handel, seit Herbst 2018 als Sprecher des Beirates

2019 Präsidentin des Handelsverband Region Trier

Anmeldung für Nichtmitglieder
(Preis: 30 €)

Club Toni, (Walderdorffs) Trier

Um 18:30 Uhr Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands.

19:00 Uhr Beginn des Vortrags „Neupositionierung QUINT Foods“. Bitte melden Sie sich zu beiden Terminen separat an. Danke.

Hinweis: Die Vortrag „Gerolsteiner“ wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Grafik